schließen

Zum besten Preis buchen

Portraitfoto von Frau Katharina Schnitzer-Zach

Buchen Sie direkt bei uns und genießen sie folgende Vorteile:

  • Wir garantieren Direktbuchern den Bestpreis – keine Plattform ist günstiger.
  • Deshalb direkt bei uns buchen.

Ihre Katharina Schnitzer-Zach

Bestpreis-Garantie Online Buchen

Sommer in der Stadt – und in den Bergen: Direkt aus der Stadt hinauf in den Bergsommer

Mitten im Herzen der Alpen gelegen bieten Innsbruck und die umliegende Region unterschiedlichste sommerliche Erlebnisse auf engstem Raum: Wie beispielsweise auch den wohltuenden Bergsommer, in den man direkt von der Stadt aus hinaufsaust. Während unten in der City geschäftiges Treiben in Einkaufsstraßen und Gassen, in Cafés und Restaurants herrscht, kann man hoch oben in den Bergen völlig ungestört die Frische des Sommers genießen. Und zwar binnen weniger Minuten. Ein urban-alpiner Mix, den es nirgendwo sonst auf diese Art und Weise gibt.

In zwanzig Minuten von der Fußgängerzone auf 2.300 Höhenmeter

Mit den Nordkettenbahnen, deren Talstation in unmittelbarer Nähe der Innsbrucker Altstadt liegt – und die vom Hotel Zach aus in nur zehn Minuten zu Fuß erreichbar ist – saust man in knapp zwanzig Minuten hinauf auf die Nordkette. Gerade eben war man noch mitten in der quirligen Fußgängerzone, schon findet man sich windumbraust hoch oben im alpinen Gelände! Auf einer Höhe von 2.300 Metern gelegen ist das Hafelekar die höchste Station der Standseilbahn. Was für ein atemberaubender Anblick: Die Hauptstadt der Alpen auf der einen Seite und die majestätischen Gipfel des Naturparks Karwendel auf der anderen Seite.

Paar auf Berg mit Blick über Innsbruck
Innsbruck ist umringt von Majestätischen Bergen

Auf der einen Seite: Ein atemberaubender Blick über die Dächer Innsbrucks

Von der Bergstation aus erreicht man nach nur zehn Minuten über einen trittsicheren Weg erreicht die Hafelekarspitze (2.334 m). Hier erlaubt die Aussichtsplattform „Innsbruckblick“– wie der Name schon sagt – einen atemberaubenden Blick über die Dächer der 120.000 Einwohner-Stadt.

Auf der anderen Seite: Der Blick auf den Naturpark Karwendel

Wenige Meter hinter dem Stationsgebäude des Hafelekar befindet sich der sogenannte Karwendelblick. Hier schweift der Blick ungehindert über den Naturpark Karwendel, der mit einer Fläche von 727 km² der größten Naturpark Österreichs ist. Das Karwendel ist aber nicht nur ein imposantes Naturparadies, sondern vor allem auch ein Lebensraum für die verschiedensten Wildtiere. Wer Glück hat, erhascht einen Blick auf Steinadler, Steinbock, Murmeltier, Gämse oder Bartgeier. Hier auf 2.300 Metern Höhe, hoch über den Dächern von Innsbruck, ist man der Natur so nahe, dass man die Stadt am Fuße der Nordkette schon mal für ein paar Minuten vergessen kann.

Weitere Tipps für sommerliche Naturerlebnisse in unmittelbarer City-Nähe finden Sie an unserer Rezepiton.

Lust diesen einzigartigen Ausblick zu genießen? Senden Sie gleich Ihre unverbindliche Anfrage oder rufen Sie einfach unter der Nummer +43 512 589667 an und sichern Sie sich Ihr Zimmer in Innsbruck, im einzigartigen Hotel Zach.

schließen

Zum besten Preis buchen

Portraitfoto von Frau Katharina Schnitzer-Zach

Buchen Sie direkt bei uns und genießen sie folgende Vorteile:

  • Wir garantieren Direktbuchern den Bestpreis – keine Plattform ist günstiger.
  • Deshalb direkt bei uns buchen.

Ihre Katharina Schnitzer-Zach

schließen

Zum besten Preis buchen

Portraitfoto von Frau Katharina Schnitzer-Zach

Buchen Sie direkt bei uns und genießen sie folgende Vorteile:

  • Wir garantieren Direktbuchern den Bestpreis – keine Plattform ist günstiger.
  • Deshalb direkt bei uns buchen.

Ihre Katharina Schnitzer-Zach

Bestpreis-Garantie Online Buchen
Buchen & Anfrage mit Bestpreis-Garantie